Metro: Angestrebter Verkauf von Real weiter im Blick!



Einzelne Stimmen, die besonders laut sind, sollen die Buchmesse nicht dominieren. Die mit der Ausübung des Klettersports verbundenen Risiken sind dem Nutzer bekannt.

In welchem Forum wollen Sie eine neue Anfrage starten?


Auch Baden in allen natürlichen und künstlichen Gewässern, sowie den temporär angelegten Wasserflächen im Bereich der Themengärten ist nicht gestattet. Sonderveranstaltungen Der Zutritt zu kostenpflichtigen Sonderveranstaltungen im Rahmen der Landesgartenschau ist nur mit einer entsprechenden Eventkarte möglich. Das Abspielen lauter Musik, der Gebrauch von Tonverstärkern oder Tonwiedergabegeräten ist nicht gestattet.

Zigarettenreste oder Abfälle anderer Rauchwaren sind in die dafür vorgesehenen Behältnisse zu entsorgen. Ausgenommen sind Behindertenbegleithunde z. Blindenführhunde, Signalhunde für Hörgeschädigte oder Begleithunde für Körperbeschädigte , sofern ein Nachweis über die Notwendigkeit des Mitführens des Begleittieres erbracht wird.

Die Mitarbeiter des Einlassdienstes sind berechtigt mitgeführte Taschen, Gepäckstücke und sonstige Behältnisse zur Gefahrenvermeidung nach solchen Gegenständen zu durchsuchen. In den hierfür ausgewiesenen Bereichen und für bestimmte Fahr- oder Sportgeräte. Hiervon ausgenommen sind Pflege-, Dienst- und Rettungsfahrzeuge sowie Rollstühle auch Elektrofahrzeuge für Menschen mit Handicap, sofern ein Nachweis über die Notwendigkeit erbracht wird.

Sitz- und Liegemöbel sind in dem jeweiligen Parkbereich zu belassen. Hinweisschilder sind zu beachten. Pflanzflächen dürfen nicht betreten werden. Eingriffe an Pflanzen oder Pflanzbeeten, insbesondere das Beschneiden, Abbrechen oder Entfernen von Samenständen, Blüten und Früchten sind nicht gestattet, insbesondere ist nicht gestattet:.

Auch das Baden in Gewässern ist nicht gestattet. Versammlungen und sonstige Aufzüge sind nicht gestattet. Gastronomie, Einlass, Pflege, etc. Diese ist bei gewerblichen Tätigkeiten mit sich zu führen und auf Verlangen vorzuweisen. Das Fotografieren für private Zwecke ist selbstverständlich gestattet. Ansprüche des Besuchers werden durch eine solche Verlegung von Veranstaltungen und Programmpunkten nicht begründet. Ein rechtzeitiger Hinweis zu den sich ergebenden Änderungen auf der Homepage oder Aushang bzw.

Ansprüche des Besuchers werden durch eine solche Verlegung bzw. Änderung von Veranstaltungen und Programmpunkten nicht begründet. Durch solche Sperrungen oder Zutrittsbeschränkungen werden Ansprüche des Besuchers nicht begründet. Soweit unsere vertragliche Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Kartenkauf in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Das Gelände darf nur mit einer gültigen Eintrittskarte oder Zugangsberechtigung betreten werden. Der Erwerb eines Tickets hierfür berechtigt nicht zum individuellen Eintritt in die sonstigen eintrittspflichtigen Geländeteile insbesondere nicht zur Nutzung des Baumkronenpfades. Die Jahreskarten sind personenbezogen und nur in Verbindung mit dem Personalausweis gültig.

Manipulation an dieser Jahreskarte führt zur Entwertung dieser Jahreskarte. Sofern laut Behindertenausweis eine Begleitperson erforderlich ist, hat diese freien Eintritt. Die Jahreskarte berechtigt zum uneingeschränkten Besuch des Geländes zu den üblichen Öffnungszeiten.

Ausgenommen sind besonders ausgewiesene Sonderveranstaltungen mit separatem Eintritt sowie geschlossene Veranstaltungen. Die Jahreskarte ist mitzuführen und beim Einlass bzw.

Beim erstmaligen Zutritt wird die Tageskarte gescannt und entwertet. Zum Widereintritt erhält der Besucher ein Bändchen.

Die Kennung dieses Bändchen ist variabel. Die Karten werden zu den in der Jahres-Preisliste genannten Preisen verkauft. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer. Kommissionäre können Privatpersonen, Vereine und Unternehmen sein. Dies kann schriftlich, per Email oder Fax und telefonisch erfolgen. Eine nachträgliche Zuordnung der Buchung zur persönlichen Registrierungsnummer ist nicht möglich.

Weitere Eintrittskarten werden erst nach Zahlung noch offener Buchungen versendet. Die Rabattauszahlung erfolgt bis spätestens zum Nicht genutzte Eintrittskarten müssen bis spätestens zum Eine spätere Kartenrückgabe wird nicht mehr berücksichtigt. Bereits entwertete Eintrittskarten können nicht zurückgegeben werden. Gruppenveranstalter, Omnibusbetreiber, Reisebüros der Bustouristik, Paketer, Busreiseveranstalter etc.

Zur Auswahl stehen je nach Bedarf und Registrierung verschiedene Zahlungsarten:. Tages- und Jahreskarten berechtigen zum Zugang während der Öffnungszeiten.

Sie berechtigen nicht zum Eintritt zu vergütungspflichtigen Sonderveranstaltungen. Das Gelände darf nur mit einer gültigen Eintrittskarte betreten werden. Gutscheine für Dauerkarten berechtigen nicht zum Betreten des Geländes der Bundesgartenschau Heilbronn , sie müssen rechtzeitig in personalisierte und gültige Dauerkarten eingetauscht werden.

Der Umtausch erfolgt ab dem Kind ist, wer am Lebensjahr noch nicht vollendet hat, bzw. April geboren ist. April bis Die Karte Senioren berechtigt Personen, die am oder vor dem April geboren sind, zum Eintritt auf das Gelände Stichtag ist der Dauerkarten-Gutscheine können nicht auf andere Kartenarten angerechnet oder verrechnet werden.

Verloren gegangene Dauerkarten-Gutscheine werden nicht ersetzt oder erstattet. Junge Erwachsene wie unter Ziff. Gruppenkarten berechtigen Gruppen mit mindestens 12 Personen, das Bundesgartenschaugelände zu betreten. Die Zweitageskarte gilt an zwei aufeinander folgenden Kalendertagen.

Gültigkeitsvoraussetzung ist der Vermerk des vollständigen Namens und des Ersteintrittsdatums Letzteres erfolgt durch den Einlasser auf der Karte, in dem dafür vorgesehenen Feld.

Die Zweitageskarte berechtigt im Gültigkeitszeitraum zusätzlich jeweils zum einmaligen Besuch folgender Museen und Freibäder in Heilbronn und Umgebung im Rahmen ihrer Öffnungszeiten und Kapazitäten:. Ein Anspruch auf Umtausch oder Rücknahme erworbener Eintrittskarten besteht nicht.

Es besteht zudem kein Rückerstattungsanspruch im Falle eines Veranstaltungsausfalls oder vollständiger Belegung vorhandener Plätze bei Veranstaltungen.

Tages- und Dauerkarten berechtigen zum Zugang während der Öffnungszeiten. Sie berechtigen nicht zum Eintritt zu vergütungspflichtigen Sonderveranstaltungen. Tageskarten berechtigen zum Eintritt auf das Bundesgartenschaugelände an nur einem Kalendertag nach Wahl des Karteninhabers während der Dauer der Bundesgartenschau Heilbronn Sie verlieren mit Zutritt zum Gelände und Entwertung ihre Gültigkeit.

Ein Wiedereintritt kann mit Tageskarten nur über einen Tagesstempel erfolgen. Tages- und Dauerkarten sind während des Besuches des Gartenschaugeländes mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen. Tageskarten sind nach erfolgtem Eintritt nicht übertragbar. Eintrittskarten, die verfälscht oder in sonstiger Weise manipuliert sind, berechtigen nicht zum Eintritt und werden von der BUGA Heilbronn GmbH ersatz- und entschädigungslos eingezogen.

Gleiches gilt im Falle der missbräuchlichen Verwendung von Eintrittskarten. Die Nachweise sind auf Verlangen mit der Eintrittskarte vorzuzeigen. Öffnungszeiten der Kassen sowie Info- und Service-Pavillons: